Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Rückblick Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

Willkommen…
 

...auf der Homepage der "Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.". Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Ihnen auf den kommenden Seiten unseren Verein und sein Anliegen vorstellen.

Unser Elternverein bietet Hilfe und Unterstützung für krebskranke Kinder und ihre Familien, die in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Klinikums Braunschweig therapiert werden. Er wurde im September 2002 von betroffenen Eltern gegründet und ist seit dem 28.11.2002 beim Amtsgericht Braunschweig als mildtätiger Verein eingetragen.

 

   Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht...


Franz Kafka

   
Büro
 

Wir sind in unserem Büro auf dem Klinikgelände Holwedestraße nach Vereinbarung zu erreichen. Für Infos, Fragen, Gespräche, Spendenanfragen, Wünsche etc...

Telefon 0531/ 595-1426

 
Termine auf einen Blick  
Elterndienst:

Jeden Dienstag Nachmittag besuchen zwei Mitglieder der Weggefährten die Patienten und  ihre Angehörigen  auf der Station K5 des Städtischen Klinikums in der Holwedestraße.
 

Jugendgruppe:

- Auf Anfrage
Informationen
tatjanaknigge@web.de oder tulin_taskin@hotmail.com
 

Schmieden eines Kraftspenders:

- 16. Februar 2019
- 16. März 2019
Anmeldungen bitte an: Marie Ehrenreich-Lampe
Telefon 0531/372877, E-Mail:
ehrenlampe@t-online.de

 

Offene Gesprächsgruppe für
trauernde Mütter und Väter:


- 28. Februar 2019
Informationen und Anmeldung: Irmgard Schene (Klinikum Braunschweig), Telefon: 0531/ 595-1848

Basketball - Reloaded:

Am 16. März ist es wieder soweit. Die Weggefährten laden zum Basketballspiel der Braunschweiger Löwen in die Volkswagen Halle ein. Wenn Ihr dabei sein möchtet, wenn die Basketballer mit viel Leidenschaft um die Play-Off-Teilnahme kämpfen, dann meldet euch bis zum 1. März 2019 persönlich oder per Mail an die folgende Adresse. In der Halbzeit wird es eine kleine Verköstigung geben und im Anschluss wird euch ein Spieler und/oder Trainer für ein Meet&Greet zur Verfügung stehen.

Kontaktdaten für die Anmeldung:
Irmgard Schene - Tel. 0531-595 1848
Email i.schene@klinikum-braunschweig.de
Iris Heinze - Tel. 0531-595 1426 (AB)
Email info@weggefährten-bs.de

 
Familienfreizeit

Weggefährten auf dem Christkindlmarkt

Auf dem historischen Gelände von Schloss Oelber (1226 erstmals urkundlich erwähnt) findet seit einigen Jahren der größte Indoor-Christkindlmarkt der Region statt; in diesem Jahr unter dem Motto „Kerzenschein und Weihnachtszauber“.

Über 70 Weggefährten haben sich am 15. Dezember auf Einladung des Vereins auf den Weg gemacht, um einen gemeinsamen Nachmittag im Advent im festlich geschmückten Schlosshof zu verbringen. Nach einer kurzen Begrüßung mit Punsch und heißen Waffeln begannen die großen und kleinen Besucher die an über 100 Ständen dargebotenen Weihnachtsgenüsse für Gaumen und Sinne zu erkunden.

Beim Weihnachtszirkus zum Mitmachen leuchteten die Augen unserer jüngsten Weggefährten besonders; auch der Laternenumzug mit dem Nikolaus erfreute ihre Herzen. Zum Abschluss trafen sich die Teilnehmer unseres Ausfluges im Restaurant in der alten Schmiede zum gemeinsamen Abendessen. Viele Familien freuten sich über die Möglichkeit gemeinsam die vorweihnachtliche Stimmung fröhlich zu genießen oder sich in intensiven Gesprächen mit Anderen über aktuelle Sorgen austauschen zu können. Wir bedanken uns bei unserem Kassenwart Michael Schrank für die Organisation und Vorbereitung der Veranstaltung sowie bei unseren Spendern, ohne die dieser Ausflug nicht möglich gewesen wäre.

Malworkshop

Vernissage "Lichtblicke und bunte Schatten", des 12. Malworkshops der Weggefährten

Wochenlang haben die jungen Künstler dem krönenden Abschluss ihres kreativen Schaffens entgegengefiebert, dem Höhepunkt unseres 12. Malworkshops unter dem obigen Motto.

In der Begrüßung durch Dr. Thomas Lampe und der Einführung durch Iris Heinze wurde deutlich, wie intensiv, aber auch individuell sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Malworkshops mit dem Thema auseinander gesetzt haben. Einig waren sich alle, dass die Nachmittage allen wieder viel Freude bereitet haben. Das Ergebnis, das daraufhin in der Ausstellung bewundert werden konnte, ließ daran keinen Zweifel aufkommen. Familien und Freunde durften beim Rundgang die Kunstwerke bewundern.

Diesmal wurden keine Mühen gescheut, die Konferenzräume in der Klinikumsverwaltung, Freisestraße, in stimmungsvolle Ausstellungsräume umzugestalten. Kreativ und liebevoll schuf das Team um Iris Heinze mit vielen fleißigen Händen einen festlichen Rahmen für die Präsentation der Kunstwerke.

Für die musikalische Untermalung sorgte eine Teilnehmerin des Workshops, Fatme Moustapha. Sie spielte so einfühlsam am Klavier, dass so manches Auge verräterisch zu glänzen begann.

Für leckere Speisen sorgte in diesem Jahr „Creative Catering“ aus Braunschweig. Tatkräftig unterstützt wurde die Veranstaltung von den Frauen des Ladies Circle 8 Braunschweig, die an dem Abend die Getränke servierten und eine große Hilfe beim Abbau waren. Das Team um die Wirtschaftsstelle von Herrn Olinski ermöglichte tatkräftig den Auf- und Abbau in den Konferenzräumen. Dafür danken wir sehr von ganzem Herzen!

Die jungen Künstlerinnen und Künstler haben erneut einen Kunstkalender zusammengestellt, der bunt und frisch durch das Jahr 2019 begleiten soll. Einige wenige Exemplare sind noch für 15 € erhältlich und können im Büro unter der Nummer Tel.: 0531-595-1426 (AB) bestellt und abgeholt werden.

mehr...

Malworkshop

Lichtblicke und bunte Schatten
Im 12. Malworkshop entstanden wieder viele farbenfrohe Bilder

Bunte Blumen, Eiscreme oder ein gewagter Sprung in einen Pool - das waren einige Lichtblicke der zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 12.Malworkshops 2018 der Weggefährten, welcher unter dem Motto „Lichtblicke und bunte Schatten“ stand. Die diesjährigen Künstlerinnen und Künstler sind zwischen 7 und 16 Jahre alt und sind alle Patienten oder Patientengeschwister der onkologischen Kinderstation des Klinikum Holwedestrasse.

mehr...

Familienfreizeit

Kinderkrebspatienten und Familien besuchen das Mühlenmuseum in Gifhorn

Rund 50 betroffene Familienmitglieder von krebserkrankten Kindern aus der Region Braunschweig besichtigten am Samstag den 8. September 2018 das Mühlenmuseum in Gifhorn. Möglich gemacht hat das die Interessengemeinschaft Kinderkrebsfürsorge Gifhorn in Zusammenarbeit mit dem Elternverein „Weggefährten“ sowie die Volkswagen Financial Services, im Rahmen ihrer Aktion „Stützräder“ zur Förderung des Ehrenamts der Mitarbeiter.

Für die Kinder stand ausgiebiges Spielen und Erkunden der Mühlen im Vordergrund. Die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit betroffenen Familien. Neben dem Erleben der Mühlen aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt kamen die Beteiligten auch in den Genuss einer „Kahnfahrt“ über die Ise. Für die kleinen Gäste unter den Besuchern nahm sich der Bäckermeister sogar persönlich Zeit, um mit ihnen ihre eigenen Brezeln zu backen.

Für das leibliche Wohl wurde mit einer Kaffeetafel und einem abendlichen Grillbuffet gesorgt. Alle Angereisten freuten sich über diesen Ausflug bei schönem Wetter und angenehmen Ambiente, trotz ihrer jeweiligen Leidensgeschichten.

Da es in Gifhorn keine eigene Kinderkrebsstation gibt, werden erkrankte Kinder der Region an der Klinik Braunschweig Holwedestraße oder an der MHH behandelt. Die Kinderkrebsfürsorge Gifhorn steht daher in engem Kontakt zu den jeweiligen Elternvereinen.

Text: Oliver Braun

„Regenbogenfahrer“ der Deutschen Krebsstiftung besuchen mit den Weggefährten die Kinderklinik Braunschweig


                                                     Foto von Wolfgang Altstädt

Seid 26 Jahren veranstaltet die Deutsche Kinderkrebsstiftung die „
Regenbogenfahrt“ und ist zum dritten Mal zu Besuch in der Kinderklinik Holwedestraße. Bei dieser Mut-Mach-Tour fahren ca. 50 junge Erwachsene, die im Kindesalter selbst an Krebs erkrankt waren, mit dem Fahrrad quer durch Deutschland. Auf ihrer über 600 Kilometer langen Route besuchen die „Regenbogenfahrer“ Kinderkrebszentren und Elterngruppen. Als Mutmacher zeigen sie, dass Heilung, Zuversicht und ein Leben nach der Erkrankung möglich sind.

mehr...

Spendenaktion

Tattoo-Liebhaber spendet

Das Tattoo-Studio "Today Tomorrow Forever" in Salzgitter-Lebenstedt wird von Sven Herwig betrieben. Als betroffener Vater weiß er selbst, was es für eine Familie bedeutet, wenn ein Kind an Krebs erkrankt. Deshalb wollte er die Arbeit der Weggefährten durch eine eigene ungewöhnliche Spendenaktion unterstützen.

Er ließ eine limitierte Auflage an T-Shirts mit einem selbst gestalteten Aufdruck anfertigen. Die T-Shirts bot er im Rahmen seiner Spendenaktion seinen Kunden als "Give Away" an (T-Shirt gegen Spende). Von der Resonanz der Aktion bei seinen Kunden ist Sven Herwig heute noch überwältigt ("....manche Kunden starteten in ihrem Freundeskreis eine eigene Spendensammlung.....").
Außerdem stand die Spendendose der Weggefährten nicht nur wochenlang in seinem Studio sondern wanderte auch mit auf eine Messe nach Kassel.

Insgesamt kam durch diese Aktivitäten eine Spende in Höhe von 1000 Euro zusammen, die Sven Herwig am 18. Januar 2019 an den Vorsitzenden der Weggefährten, Dr. Th. Lampe, übergab. Wir bedanken uns sehr für diese tolle Aktion.

Spendenaktion

Union Kaufmännischer Verein spendet

Die "Union" kaufmännischer Verein von 1818 steht für ehrbares Unternehmertum, gesellschaftliches Engagement und soziale Projekte. Der Verein hat 470 Mitglieder aus unterschiedlichen Branchen in Braunschweig.
Auch im Jahr 2018 hat der Verein die Weggefährten wieder mit einer großzügigen Spende unterstützt. Wir bedanken uns ganz herzlich.

Spendenaktion

Cafeteriabesucher sind besonders spendabel

Eine große Spende von 1100€ brachte Frau Manuela Preuß bei den Weggefährten vorbei. "Dank der Großzügigkeit unserer Cafeteriabesucher in der Teutloffschule Braunschweig kam diese große Summe zusammen" sagte Frau Preuß und freut sich, dass diese Summe direkt den Kindern der K5 und deren Familien zu Gute kommen wird. Über das ganze Jahr wurden fleißig die Trinkgelder gesammelt und besondere  Aktionen in der Cafeteria füllten die Spendenbox reichlich.

Ganz herzlichen Dank für diese erneute Spende.

Spendenaktion

Seniorenkreis Salzgitter-Ringelheim spendet erneut


Foto: Hagen Lersch

Im Seniorenkreis von Salzgitter-Ringelheim treffen sich an jedem ersten Dienstag im Monat mehr als 40 Seniorinnen und Senioren im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde. Unter der Leitung von Helga Lersch wird gemeinsam gesungen und kurzen Lesungen gelauscht.

Seit einigen Jahren ist Frau Lersch Vereinsmitglied bei den Weggefährten und sammelt im Seniorenkreis regelmäßig Spenden für den Verein. Am 4. Dezember 2018 konnte der Vorsitzende der Weggefährten, Dr. Thomas Lampe, eine Spende in Höhe von 860€ entgegennehmen. Dabei berichtete er über die aktuellen Aktivitäten der Weggefährten und bedankte sich persönlich bei den treuen Seniorinnen/Senioren.

Spendenaktion

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Die Firma Netzlink Informationstechnik GmbH aus Braunschweig hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, statt Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden zu verschicken, ein soziales Projekt aus der Region zu unterstützen. Die Wahl fiel auf die Weggefährten. Am 17. Dezember fand am Hauptsitz der Netzlink, dem IT-Campus Westbahnhof, die symbolische Spendenübergabe statt. Herr Dr. Thomas Lampe, der Vorsitzende der Weggefährten, empfing den Scheck aus den Händen von Frau Tamara Ostermann, Geschäftsführerin der Netzlink.

Die Weggefährten bedanken sich für die Unterstützung, die zur Finanzierung unseres Advents-Ausfluges einen wesentlichen Beitrag geleistet hat.

Spendenaktion

Spende statt Geschenke

Erstmalig verzichtet die Firma J. Fricke Baustoffe &Transporte aus Peine dieses Jahr, Geschenke an Ihre Kunden und Geschäftspartner zu verschicken. Stattdessen werden 500€ an die Weggefährten gespendet. "Wir hoffen, hiermit einen kleinen Beitrag für Ihre großartige Arbeit geleistet zu haben," sagt Cordula Hoppe von der Firma J. Fricke. Die Weggefährten bedanken sich ganz herzlich für das Vertrauen in unsere Arbeit.

Spendenaktion

Die TRIOLOGY GmbH unterstützt die Weggefährten

Gute IT beginnt nicht nur mit einem guten Gedanken, sondern vor allem auch mit guten Taten! Deshalb durften in diesem Jahr die rund 100 Mitarbeiter der TRIOLOGY GmbH ihre Stimmen vergeben und das Weihnachts-Spendenprojekt küren. Mit der Förderung sozialer Projekte will der IT-Dienstleister seinen Beitrag leisten, die große Verbundenheit mit der Region zeigen und Gutes tun.

Die Wahl fiel auf die Weggefährten – Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V. Seit 2002 stehen sich dort betroffene Eltern und das Personal des Klinikums für Kinder- und Jugendmedizin in der Holwedestraße in Braunschweig im Kampf gegen den Krebs bei.

Der Spendenscheck über 3.000 Euro wurde am 10.12.2018 von Maria Winkler und Viola Hoffmann (Foto von links) im Namen der gesamten Belegschaft und der Geschäftsführung der TRIOLOGY GmbH an Herr Dr. Thomas Lampe, Vorsitzender des Vereins, übergeben. Mit dem Geld sollen Projekte unterstützt werden wie z. B. „Herzenswünsche“, bei dem den kleinen tapferen Patienten ihre größten Wünsche erfüllt werden oder die „Klinik-Clowns“, die den schwerkranken Kindern und deren Familien im Krankenhaus-Alltag ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen. Viola Hoffmann war vor allem von der großartigen und aufopfernden Arbeit der zumeist ehrenamtlichen Helfer beeindruckt und zutiefst bewegt. „Meiner Meinung nach verdient die Tätigkeit des Vereins und seiner Mitglieder mehr Würdigung“ sagt die Mutter zweier Jungs. Auch Maria Winkler und der Fotograf Andreas Rodemann waren sichtlich berührt von dem Engagement und der Hingabe der Weggefährten und wünschen dem Verein weiterhin alles Gute und viel Kraft. „Macht weiter so!“

Spendenaktion
Wolfenbütteler Wirtschaft spendet

Die Mitglieder der Wolfenbüttler Wirtschaftsgespräche trafen sich am 8. Dezember 2018 mit ihrem „Nachwuchs“ zum traditionellen Backen von Weihnachts-Keksen im Holzofencafé der Bäckerei Richter. Bei dieser Gelegenheit übergab Herr Carsten Richter eine Spende der Wirtschaftsgespräche in Höhe von 1000€ an die Weggefährten.

Wir bedanken uns für diese wertvolle Unterstützung in der Vorweihnachtszeit.

Foto: Wolfenbüttler Schaufenster, Harald Seipold

 

Impressum Datenschutz

  Aktualisiert: 15.02.19

 
Was das Leben ausmacht,
sind nicht die Ziele,
sondern die Wege zum Ziel

Peter Bamm, eig. Curt Emmerich