Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Rückblick Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

Willkommen…
 

...auf der Homepage der "Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.". Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Ihnen auf den kommenden Seiten unseren Verein und sein Anliegen vorstellen.

Unser Elternverein bietet Hilfe und Unterstützung für krebskranke Kinder und ihre Familien, die in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Klinikums Braunschweig therapiert werden. Er wurde im September 2002 von betroffenen Eltern gegründet und ist seit dem 28.11.2002 beim Amtsgericht Braunschweig als mildtätiger Verein eingetragen.

 

   Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht...


Franz Kafka

   
Büro:
 

Wir sind in unserem Büro auf dem Klinikgelände Holwedestraße nach Vereinbarung zu erreichen. Für Infos, Fragen, Gespräche, Spendenanfragen, Wünsche etc...

Telefon 0531/ 595-1426

 
Termine auf einen Blick

Elterndienst:

Jeden Dienstag Nachmittag besuchen zwei Mitglieder der Weggefährten die Patienten und  ihre Angehörigen  auf der Station K5 des
Städtischen Klinikums in der Holwedestraße.

Schmieden eines Kraftspenders:

- 27. Mai 2018
Anmeldungen bitte an: Marie Ehrenreich-Lampe
Telefon 0531/372877, E-Mail:
ehrenlampe@t-online.de

Offene Gesprächsgruppe für trauernde Mütter und Väter:

- 20. Juni 2018
Informationen und Anmeldung: Irmgard Schene (Klinikum Braunschweig), Telefon: 0531/ 595-1848

Spendenaktion

10. Spendenausfahrt der Blue Knights: "Ride with Pride"


Foto von links: Vice President Jörn Paulsen, Astrid Stute, Secretary Frank Oppermann                  (Foto: Armin Haase, Blue Knights)

Die 10. Spendenausfahrt der Blue Knights Chapter XXIX Braunschweiger Land kann als voller Erfolg verzeichnet werden. Die Blue Knights, ein Motorrad-Club von Polizeibeschäftigten, die sich das gemeinsame Motorradfahren, Geselligkeit und soziales Engagement auf die Fahne geschrieben haben, luden Mitglieder aus ganz Deutschland und Gäste erneut zu geführten Ausfahrten ins Wolfenbütteler Umland und in den Harz ein. Start und Ziel war das Meeschestadion, welches freundlicherweise vom MTV Wolfenbüttel zur Verfügung gestellt worden war.

80 Biker folgten der Einladung und konnten die fünf Ausfahrten bei strahlendem Wetter genießen. Zum geselligen Abschluss am Abend versammelten sich über 100 Gäste bei Bratwurst und Lifemusik. In diesem Rahmen fand die Spendenübergabe an die Weggefährten statt.

Vice President Jörn Paulsen und Secretary Frank Oppermann überreichten Astrid Stute, stellvertretend für die Weggefährten, den symbolischen Scheck über 1000 € aus den Einnahmen und Spenden der Veranstaltung. Sie bedankte sich von ganzem Herzen dafür. „Die Spende kommt 1:1 bei den Betroffenen an. Der Verein unterstützt tumor-kranke Kinder der Region und ihre Familien während und nach der schweren Therapie mit vielfältigen Angeboten. Das kann nur mit so gut gemeinter Unterstützung geschehen“, so Stute.

Somit hat der Wahlspruch „Ride with Pride“ auch dieses Mal seine Erfüllung eingehalten.

ein neues Angebot der Weggefährten

Schmieden eines Kraftspenders

Am Samstag den 7. April trafen sich Tülin Taskin mit Tochter Melda und Carola Laubstein mit Tochter Fleur zum gemeinsamen Schmieden in der Goldschmiedewerkstatt der Künstlerin und Goldschmiedin Ursula Reiff. Schmieden eines ganz persönlichen Kraftspenders, hieß das Thema. Ist es möglich in nur vier Stunden, ohne jegliche Vorerfahrung, aus einem Stück Silber ein kraftspendendes Schmuckstück herzustellen? Die Zweifel waren anfangs sicherlich groß. Durch die einfühlsame und fachkundige Anleitung von Frau Ursula Reiff wurde der Nachmittag ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten und ein voller Erfolg.

Jede Teilnehmerin hat ihre ganz eigenen Vorstellungen verwirklichen können und ihre persönliche Absicht in den Kraftspender fließen lassen. Durch die handwerkliche Arbeit, das Schmelzen, das Hämmern, Sägen und Schleifen können auch Gefühle verarbeitet werden, kann Wandlung beginnen. So wie sich das Metall im Schmelztiegel wandelt und eine neue Form bekommt, können alte Gefühle der Angst, Panik, Verzweiflung, die durch die Erkrankung des Kindes ausgelöst wurden, gewandelt werden. Das Tragen des Kraftspenders soll stärken, ermutigen und Hoffnung geben.

Neugierig geworden?

Ab sofort bieten wir das Schmieden eines Kraftspenders einmal monatlich an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag von 14 bis ca. 18 Uhr für interessierte Betroffene und Mitglieder an.

Folgende Termine stehen zur Verfügung: 27. Mai, 23. Juni, 28. Juli, 18./19. August, 22. September, 27.Oktober, 24.November und nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl: maximal 4 Personen

Die Kosten des Seminars, die Verpflegung und einen Teil der Silberkosten übernehmen die Weggefährten.

Wir freuen uns sehr, dass wir durch die wunderbare Unterstützung von Frau Reiff, auf dieses neue Angebot hinweisen können.

Anmeldungen bitte an: Marie Ehrenreich-Lampe Telefon 0531/372877
E-Mail: ehrenlampe@t-online.de

Weggefährten "on Air"

Ein Live-Interview mit den Weggefährten und Betroffenen


Foto von links: Regina Leister, die kleine Luzie, Fleur-Louise, Leia Johanna, Carola Laubstein, Andrea Zimmermann, Astrid Stute, Dr. Thomas Lampe

Am 24.01.2018 lud Wolfgang Altstädt zum Interview in seine Sendung „Braunschweig Sozial Special“ ins Studio von Radio Okerwelle ein. Anlässlich des 15-jährigen Bestehens schildern Aktive und Betroffene Höhepunkte und Erfahrungen der vergangenen Jahre. Für uns Teilnehmer war es eine aufregende Erfahrung, die wir so schnell nicht vergessen werden.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen drei Betroffenen, die den Mut hatten, sich hier frei zu äußern. Untermalt wurde das Interview durch Wunschlieder betroffener Kinder und Jugendlicher.

Premiere hatte eine Eigenkomposition "Kämpfer des Lichts" von Marie Ehrenreich-Lampe. Begleitet wurde sie von Andreas Hugo (Gitarre und Gesang). Das Lied ist allen kleinen und großen Kämpfern gewidmet, die sich dieser furchtbaren Krankheit stellen müssen.

15 Jahre Weggefährten: Pressekonferenz

Gemeinsam durch die schwere Zeit

Seit 15 Jahren begleitet der Elternhilfeverein "Weggefährten" ehrenamtlich tumorkranke Kinder und ihre Familien und schafft Lichtblicke in der schweren Zeit.

Altbewährtes und Neugedachtes…
Woher kommen wir?
Wofür stehen wir?
Wohin gehen wir?

Zu diesen Fragen lud der Verein lokale Medienvertreter am Dienstag, dem 14.11.2017, anlässlich seines 15-jährigen Bestehens in die Vereinsräume der Weggefährten ein und stieß auf gute Resonanz.

weiter...

Spendenaktion

Der Winnigstedter Ulrich Ruess überreichte den Weggefährten 550 Euro


Foto von links: Rolf Fritz, Britta Singer, Ulrich Ruess

Winnigstedt. Ende April gab es in Winnigstedt einen Dorfflohmarkt. An diesem Tag hatte Ulrich Ruess vor seinem ehemaligen Kaufladen einen Flohmarktstand mit zahlreichen Artikeln aller Art. Wanda Berkemeyer aus Hornburg und Rolf Fritz, die mehrere Jahre in Winnigstedt wohnten, halfen tüchtig mit. „Es hat großen Spaß gemacht“, informierte Wanda Berkemeyer. „Wir haben sehr gerne geholfen“, ergänzte Rolf Fritz aus Hedeper. Den Verkaufserlös stockte Ulrich Ruess auf, damit 550 Euro übergeben werden konnten.

Das Geld wurde in Wolfenbüttel an Britta Singer von den „Weggefährten“, der Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig, überreicht. „Wir freuen uns und sind sehr dankbar. Das Geld verwenden wir für die Klinikclowns oder für Kinder nach einer längeren Therapie“, informierte Britta Singer.

Ruess hat bereits mehrfach für derartige Zwecke Geld gespendet.

Foto und Text: Bernd-Uwe Meyer

Spendenaktion

Vertrauensfrauen von Volkswagen spenden


Foto von links:  Dr. Thomas Lampe, Tina Lindner, Diana Peesel

Aus Anlass des Internationalen Frauentages am 8.März 2018 haben die Vertrauensfrauen der IG-Metall Wolfsburg bei den Kolleginnen der Lackiererei des Werkes Wolfsburg von Volkswagen (Halle 15 B) für die Weggefährten gesammelt. Die stolze Summe von 600€ übergaben die Initiatorinnen der Aktion Tina Lindner und Diana Peesel im Büro der Weggefährten an den Vorsitzenden Dr. Thomas Lampe. Die Weggefährten bedanken sich herzlich für die Unterstützung.

Spendenaktion
5 Jahre KOLPINGschLADEN

Die Kolpingfamilie Schladen betreibt seit 5 Jahren einen Kleiderladen, den so genannten Kolping Shop im Zentrum von Schladen. Die Kolpingfamilie ist ein soziales Netzwerk, mit 270 000 Mitgliedern in Deutschland, das gekennzeichnet ist, von der Fürsorge und Verantwortung der Mitglieder füreinander, unter dem Motto "verantwortlich leben, solidarisch handeln".

Im KOLPINGschLADEN werden seit 5 Jahren gespendete Kleidungsstücke, Schuhe und Kinderspielsachen verkauft. 24 Bürgerinnen und Bürger arbeiten abwechselnd ehrenamtlich im Laden. Der Reinerlös ist für wechselnde soziale Zwecke bestimmt.

Am 1. März 2018 wurden in einer kleinen Feier im Laden insgesamt 9500€ an verschiedene Einrichtungen ausgeschüttet. Die Weggefährten wurden mit einem symbolischen Scheck über 1500€ bedacht, den der Vorsitzende, Thomas Lampe, entgegennahm.

Wir bedanken uns für die wiederholte Spende und sehen darin eine besondere Wertschätzung unserer Arbeit.

Spendenaktion

Freude schenken zum Geburtstag

Mit einer großen Feier und 25 Gästen wurde der 90. Geburtstag von Frau Elfriede Hendl gefeiert. Ihre Kinder richteten für sie im Rokoko eine besondere Feier aus. Frau Hendl verzichtete auf Geburtstagsgeschenke und ergänzte die großzügige Spende ihrer Gäste auf 500€. Die Weggefährten bedanken sich ganz herzlich und wünschen Frau Hendl alles Gute für das neue Lebensjahr.

Spendenaktion

Goldenes Herz für Weggefährten


Foto Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Im Advent 2017 starteten die Braunschweiger Zeitung und der Paritätische ihre jährliche Spendenaktion "Das Goldene Herz". Diesmal sollten mit den Spenden 14 ehrenamtliche Initiativen unterstützt werden, die in der Region Braunschweig "Menschen mit der Diagnose Krebs beistehen - in der akuten Krise, in der Nachsorge, im Austausch der Erfahrungen".

Die Weggefährten freuen sich sehr, als eine dieser Initiativen ausgewählt worden zu sein. Die Menschen der Region waren sehr großzügig und so kam insgesamt eine Spendensumme von über 130000€ zusammen. Am 5. April 2018 war die feierliche Spendenübergabe an alle Initiativen im BZ-Medienhaus in Braunschweig. Dabei haben die Weggefährten die stolze Summe von 11.740,55€ entgegennehmen können.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und sehen es als Ansporn unsere ehrenamtliche Tätigkeit mit großem Elan fortzusetzen.

Mitmachaktion der Fit and Fight Academy Braunschweig

Für den guten Zweck auf den Weg zum "Brocken"

Zum fünften Mal in Folge werden wir uns für den guten Zweck auf den Weg zum "Brocken" im Harz machen. Es geht LOS! Der Start Termin für unsere Tour auf den Brocken steht! Am 18. August 2018 geht es um 12.00 Uhr aus Braunschweig zum Brocken in den Harz. 

Wir wollen mit dieser Aktion ein Zeichen setzen. Es gilt Grenzen zu überwinden. Du denkst 80 Kilometer wandern am Stück sind unvorstellbar? Du denkst, helfen und unterstützen kannst Du nicht? Du denkst, Veränderungen kannst Du nicht herbeirufen? Ich sage: „Doch, jeder kann! Alles beginnt mit deiner Einstellung und dem ersten Schritt!“ 

Die Fit and Fight Academy in Braunschweig ist nicht nur stark in Sachen Selbstverteidigung, wir unterstützen und fördern auch gute Projekte. 

Wenn Du schon immer einmal helfen wolltest, hier kommt deine Chance! Ausführliche Informationen findest Du hier: https://fitandfight-bs.de

 

  Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Rückblick Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

  Aktualisiert: 25.05.18

 
Was das Leben ausmacht,
sind nicht die Ziele,
sondern die Wege zum Ziel

Peter Bamm, eig. Curt Emmerich