Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Rückblick Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

Willkommen…
 

...auf der Homepage der "Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.". Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Ihnen auf den kommenden Seiten unseren Verein und sein Anliegen vorstellen.

Unser Elternverein bietet Hilfe und Unterstützung für krebskranke Kinder und ihre Familien, die in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Klinikums Braunschweig therapiert werden. Er wurde im September 2002 von betroffenen Eltern gegründet und ist seit dem 28.11.2002 beim Amtsgericht Braunschweig als mildtätiger Verein eingetragen.

 

   Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht...


Franz Kafka

   
Büro:
 

Wir sind in unserem Büro auf dem Klinikgelände Holwedestraße nach Vereinbarung zu erreichen. Für Infos, Fragen, Gespräche, Spendenanfragen, Wünsche etc...

Telefon 0531/ 595-1426

 
15 Jahre Weggefährten

Unser Verein begeht im September diesen Jahres seinen 15. Geburtstag! Dieses Jubiläum wollen wir mit vielen Veranstaltungen für die Familien, Mitglieder und Begleiter gestalten.

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
Der Sinnspruch von Franz Kafka war von Beginn an unser Motto. Ein paar wenige Eltern sind damals einfach losgegangen, ein Weg war noch nicht vorhanden, nur der bloße Wille und eine Vision. Ohne zu wissen, ob und wie sich der Verein entwickeln würde, schufen wir einen kleinen Pfad der Hoffnung, dem sich immer mehr Menschen anschlossen. Steine wurden beseitigt, Pfützen übersprungen, Felsen umrundet, scheinbar zunächst unbezwingbare Höhen erklommen und Brücken geschlagen. Unser Weg wurde breiter, klarer. Leichter wurde er nie, aber wir fühlten uns sicherer, denn eine immer größer werdende Gemeinschaft teilte mit uns diesen Weg. Und dafür möchten wir hier an dieser Stelle einen tief empfundenen Dank aussprechen: Den Freunden, Mitgliedern, Begleitern und Spendern.

Sie alle machen den Weg wegsam. So lasst uns feiern, in stillem Gedenken mit allem Trotz und aller Fröhlichkeit.

 
Termine auf einen Blick:

Elterndienst:
Jeden Dienstag Nachmittag besuchen zwei Mitglieder der Weggefährten die Patienten und  ihre Angehörigen  auf der Station K5 des
Städtischen Klinikums in der Holwedestraße.

Offene Gesprächsgruppe für trauernde Mütter und Väter:
- 04.05.2017
Informationen und Anmeldung: Irmgard Schene (Klinikum Braunschweig), Telefon: 0531/ 595-1848
Spendenaktion

Neueröffnung brachte eine große Freude für die Weggefährten


Von links: Iris Heinze, Florian de Haan, Andrea Zimmermann

Ende Januar wurde in Groß Schwülper eine neuer Fachmarkt für Holz eingeweiht. Aus diesem Anlass gab es eine große Eröffnungsfeier für alle Kunden und Lieferanten. Die Firma Luhmann GmbH verzichtete bei Ihren Gästen auf Geschenke und bat stattdessen um eine Spende für die Weggefährten. So gingen viele, viele Einzelspenden bei uns ein und wir freuen uns nach einer Aufstockung der Firma Luhmann über 3400 €. Bei einer persönlichen Spendenübergabe erkundigten sich Meike Luhmann und Florian de Haan (Niederlassungsleiter der Luhmann GmbH) nach den nächsten Aktivitäten des Vereins und die Verwendung des Geldes für unsere nächste Familienfreizeit.

Im Namen aller Betroffenen und des Vereins "Weggefährten" bedanken wir uns ganz herzlich bei Firma Luhmann.

Spendenaktion

Professoren legten für den guten Zweck auf

Am 17. November 2016 haben nun schon zum dritten Mal die Professoren der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel das Braunschweiger Nachtleben erobert. Insgesamt 30 Professoren standen bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung "Profs@Turntables" für einen guten Zweck an den DJ-Pulten von vier Clubs in Braunschweig. Für 5€ Eintritt konnten die Studenten ihre Professoren mal von einer ganz anderen Seite erleben: Statt Formeln, Theorien und Modellen gab es Musik auf die Ohren. Und es war alles dabei: Von 70er-Jahre Disco-Pop über die Klassiker der 90er bis zu Heavy Metal.

Insgesamt konnten die Organisatoren des Leo Club Braunschweig Heinrich der Löwe 13.000€ einnehmen. Davon gingen in diesem Jahr 7.500€ die Weggefährten. Am 13.02.17 konnten Tobias Liebe und die Präsidentin des Clubs, Vanessa Sommer, die Spenden an den Vorsitzenden des Vereins, Dr. Thomas Lampe überreichen.

Die Weggefährten bedanken sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und dem Organisationsteam.

Adventsfeier 2016

In diesem Jahr luden wir betroffene Familien und Mitglieder zum Jahresabschluss zu einer Vorstellung in das Braunschweiger Figurentheater Fadenschein am Bültenweg ein. Dazu reservierten wir Dank Andrea Zimmermann, die auch im Vorstand des Theaters ehrenamtlich tätig ist, die Räume am Freitag, dem 16.Dezember.

Vorab reichten wir mit lieber Unterstützung der Ladies des Ladies Circles Braunschweigs Kinderpunsch und selbstgebackene Kekse.

weiter...

10 Jahre Malworkshop der Weggefährten
Vernissage "Farbknall im All":
Ein voller Erfolg



Gruppenfoto von Jörg Scheibe

Dicht drängten sich die 70 Besucher der abschließenden Vernissage am 09.11.2016 in und vor unseren Vereinsräumen bei der Begrüßung durch Dr. Thomas Lampe und der Einführung durch Iris Heinze, die den 10. Malworkshop der Weggefährten maßgeblich organisierte.

Viele Helfer haben die Flure des Georg-Eckert-Instituts zu einem "spacigen" Ausstellungsort werden lassen, mit Raumschiffen, Außerirdischen, Sternen und Planeten, ein Rahmen, wie geschaffen für die vielen Kunstwerke der Kinder und Jugendlichen.

weiter...

10 Jahre Malworkshop der Weggefährten
Farbknall im All

Bruno, Dino, Sternenstaub, Irisus…. mit einem lauten Knall lassen die neun Kinder und Jugendlichen unseres 10. Malworkshops ihre eigenen Planeten entstehen. „Farbknall im All“ wählte Iris Heinze als Thema der diesjährigen Maltreffen in unseren Vereinsräumen. Farbe spritzte aus Eiern, die zum Einstieg des Malworkshop von den Teilnehmern zerschlagen wurden und Symbol waren für den Urknall ihres ganz eigenen Fantasieplaneten.

Dieser aktive Einstieg ließ die Teilnehmer neugierig werden, sich mit den bunten Farben sich dem Thema auf ganz eigene Weise zu nähern. Erneut wurden die Vereinsräume zu einem bunten Atelier umgestaltet, in welchem die erkrankten Kinder und Jugendlichen sowie ihre Geschwister sich an 4 Nachmittagen im September kreativ austoben konnten.

weiter...

Spendenaktion

Großzügige Spende


Foto von links: Mechthild Beyer, Birgit Fichtner, Heidi Meininghaus, Dr. Thomas Lampe

Zum wiederholten Male statteten Vorstandsmitglieder der Interessengemeinschaft Kinderkrebsfürsorge e.V. aus Gifhorn unserem Verein ihren Besuch ab, mit einer großzügigen Spende im Gepäck!

Der Gifhorner Verein besteht aus engagierten Mitgliedern, die durch verschiedene Aktionen regelmäßig Spenden für krebskranke Kinder sammeln und diese an die Krankenhäuser und Elternvereine der Region weitergeben. Die Weggefährten waren in der Vergangenheit bereits mehrmals Empfänger dieser Spenden.

So auch in diesem Jahr: die 1. Vorsitzende Heidi Meininghaus, die 2. Vorsitzende Birgit Fichtner und die Kassenwartin Mechthild Beyer überzeugten sich vor Ort über die Arbeit unseres Vereines und überreichten Dr. Thomas Lampe stolze 4000 € für die "Weggefährten".

Dieser bedankte sich von ganzem Herzen für die Unterstützung. Vielen, vielen Dank!!!

Spendenaktion

Das Lächeln zurückbringen


Von links Tania Klinger alias Feodora, Thomas Lampe, Christoph Lietz alias Pepe, Fr. Fernschild-Trapp und Fr. Lauenstein.

Was haben Zahntechnik und Klinikclowns gemeinsam? - Beide versuchen den Menschen das Lächeln zurückzubringen.

Bereits seit einigen Jahren unterstützt die Firma Schiller Zahntechnik aus Salzgitter Bad die Weggefährten mit großzügigen Spenden. Statt Weihnachtsgeschenken für die Kunden (Zahnarztpraxen) hat Schiller Zahntechnik (die seit 2010 zur Lorenz-Dental-Gruppe gehört) auch 2016 eine Spende für die Weggefährten in Höhe von 1000€ zur Verfügung gestellt, mit der besonders die Arbeit der Klinikclowns unterstützt werden soll.

Anlässlich der Spendenübergabe trafen Vertreter der Firma und der Klinikclowns im Büro des Vereins zusammen. Dabei entstand ein sehr begeisternder Eindruck von der Clownsarbeit.

Wir bedanken uns für die großzügige Spende, die  uns dabei unterstützt, den kleinen Patienten auch weiterhin "das Lächeln" zurückbringen zu können.

Spendenaktion

Tombola für den guten Zweck

Jedes Jahr engagiert sich  Nadine Volker gemeinsam mit ihrem Team für einen guten Zweck. Zusammen mit dem Ladies Circle 8 Braunschweig, dem sie seit der Gründung angehört, hat sie eine Tombola organisiert. In ihrer Wellness/Beauty Farm wurden die Preise liebevoll verpackt, die Lose verkauft und die Charity-Tombala durchgeführt.  Hauptaktionstag war der 27.11.2016, an dem viele Helfer mitwirkten. Auf Grund großer Nachfrage wurde die Aktion noch bis Januar 2017 verlängert.

In diesem Jahr durften die Weggefährten die großzügige Spende über 1500€ entgegennehmen.  Andrea Zimmermann und Marie Ehrenreich-Lampe bedankten sich im Namen des Vereins und nahmen die Spende am 24. Februar 2017 in Empfang.

Wir Weggefährten sind allen Teilnehmern, Helfern und natürlich Nadine Volker für ihren persönlichen Einsatz sehr dankbar. Nadine Volker sagte: "Ich war sehr glücklich und dankbar, gemeinsam mit den beiden Ladies Dr. Nathalie Rosin und Dr. Anne Wriggers sowie meiner Mitarbeiterin Beatrice Keune als Vertretung für mein gesamtes Team, die Spende übergeben zu können.

Ich möchte mich daher noch einmal ganz ausdrücklich bei allen bedanken, die in welcher Art und Weise auch immer die Tombola unterstützt haben, denn ich finde es einfach großartig Kindern eine Freude zu machen und Menschen, die sich so sehr um sie kümmern, zu unterstützen...   Einfach etwas so Tolles bewirken zu können und dabei für alle Seiten nur Gutes zu tun, ist ein Geschenk für die Sinne!"

Von ganzem Herzen: DANKESCHÖN

Spendenaktion

Cupcakes zugunsten der Weggefährten

Ebru Baskök aus Königslutter hat am Valentinstag selbstgebackene Cupcakes verkauft. Süße Träume gingen damit für die Kunden des Edekamarktes im Forum Wolfenbüttel in Erfüllung. Den Weggefährten überreichten Frau Ebru Baskök mit Ehemann Erdem Baskök und Ronald Werner die stolze Summe von 500€. Mit großem Interesse besuchten die Spender die Vereinräume und informierten sich über die Arbeit der Weggefährten. Herzlichen Dank für diese tolle Aktion.

Spendenaktion
der
Auszubildenden des Kurses H 14 der GKKP

Herzensangelegenheit- Eine Spende für die Weggefährten

"Im Rahmen unserer Ausbildung am Städtischen Klinikum Braunschweig hatten wir, die Auszubildenden der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege des Kurses H 14, im November 2016 die Unterrichtseinheit "Pflege tumorkranker Kinder und Jugendlicher".

Unsere Lehrerin Kerstin Boldt machte uns auf den Verein "Weggefährten- Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V." aufmerksam. Die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen, die der Verein den Kindern und ihren Familien ermöglicht, beeindruckten uns sehr.

Schnell bekamen wir die Möglichkeit, uns ein eigenes Bild davon zu machen: wir besuchten am 09.11.2016 die Vernissage "Farbknall im All". Die strahlenden Kinderaugen, ihr Lachen und das stolze Präsentieren ihrer gemalten Bilder lenkten sie, wenn auch nur für einen kleinen Moment, von ihrer schweren Krankheit, den Schmerzen, der Angst, den Sorgen und den vielen Tränen ab.

Gemeinsam mit unserer Lehrerin überlegten wir, wie wir diesen tollen Verein unterstützen können. Schnell war uns klar: wir veranstalten einen Spenden- Basar. Wir trieben die Werbetrommel an, gestalteten Plakate und organisierten alle Vorbereitungen.

Am 17. und 18.01.2017 verkauften wir selbst gebackenen Kuchen, Muffins, Waffeln und Torten. Unsere gesamte Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe wurde mobilisiert. Viele Schüler und Lehrer kamen, kauften unsere leckeren Speisen und füllten unsere Spendenkasse.

Stolz übergaben wir dem Vorsitzenden der Weggefährten Herrn Dr. Lampe am 28.02.2017 eine Spende in Höhe von 220 Euro. Wir freuen uns auf weitere tolle Projekte und wünschen dem Verein und den betroffenen Kindern und ihren Familien alles erdenklich Gute."

Text von den
Auszubildenden des Kurses H 14 der GKKP

 

  Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Rückblick Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

  Aktualisiert: 07.04.17

 
Was das Leben ausmacht,
sind nicht die Ziele,
sondern die Wege zum Ziel

Peter Bamm, eig. Curt Emmerich