Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Rückblick Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

Willkommen…
 

...auf der Homepage der "Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.". Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Ihnen auf den kommenden Seiten unseren Verein und sein Anliegen vorstellen.

Unser Elternverein bietet Hilfe und Unterstützung für krebskranke Kinder und ihre Familien, die in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Klinikums Braunschweig therapiert werden. Er wurde im September 2002 von betroffenen Eltern gegründet und ist seit dem 28.11.2002 beim Amtsgericht Braunschweig als mildtätiger Verein eingetragen.

 

   Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht...


Franz Kafka

   
Büro:
 

Wir sind in unserem Büro auf dem Klinikgelände Holwedestraße nach Vereinbarung zu erreichen. Für Infos, Fragen, Gespräche, Spendenanfragen, Wünsche etc...

Telefon 0531/ 595-1426

 
Termine auf einen Blick
 

Elterndienst:
Jeden Dienstag Nachmittag besuchen zwei Mitglieder der Weggefährten die Patienten und  ihre Angehörigen  auf der Station K5 des Städtischen Klinikums in der Holwedestraße.

Jugendgruppe:
- Auf Anfrage
Informationen
tatjanaknigge@web.de oder tulin_taskin@hotmail.com

Schmieden eines Kraftspenders:
- 27. Oktober 2018 (noch 2 Plätze frei)
- 24. November 2018 (noch 4 Plätze frei)
Anmeldungen bitte an: Marie Ehrenreich-Lampe
Telefon 0531/372877, E-Mail:
ehrenlampe@t-online.de

Offene Gesprächsgruppe für trauernde Mütter und Väter:
- Auf Anfrage
Informationen und Anmeldung: Irmgard Schene (Klinikum Braunschweig), Telefon: 0531/ 595-1848

Survivor Day der Deutschen Kinderkrebsstiftung:
- 29. September 2018
   www.survivor-day.de

Spendenaktion

Spende für die Weggefährten statt Kranz- und Blumengrüße zur Trauerfeier

Anlässlich der Trauerfeier am 21.08.2018 des plötzlich und unerwartet verstorbenen Klaus Osterloh (15.10.1954 - 14.08.2018) aus Wolfenbüttel, sind 2530 Euro von den Trauergästen gespendet worden.

Ganz herzlich bedanken sich die Weggefährten bei allen Spendern und bei Familie Osterloh, die diese Spende im Sinne des Verstorbenen ermöglicht hat!

Spendenaktion

IG-Metall Vertrauenskörper spenden
Die Vertrauenskörperleitung IG-Metall VW-Braunschweig besuchen die Weggefährten

Am Montag, den 11.06.2018, machte sich die IG Metall Vertrauenskörperleitung von Volkswagen in Braunschweig auf zur Spendenübergabe für den Verein "Weggefährten". Krebskranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen – das ist das Ziel des Vereins.

Die Spenden wurden aus den Einnahmen vom 1.Mai 2018 gesammelt. Am 1. Mai 2018 hat die Vertrauens-körperleitung mit engagierten Gewerkschaftsmitgliedern, Vertrauensleuten und Betriebsräten der IG Metall verschiedene Stände betreut, unter anderem wurde gegrillt und Getränke ausgeschenkt. Insgesamt 2000 Euro kommen dem Verein zugute.

Die Weggefährten bedanken sich für die Spendenaktion mit einer Spendenurkunde.

Spendenaktion

BS Energy spendet 4.000 € für Klinik-Clowns


Foto von links: Klinik-Clown „Feodora“, BS Energy-Vorstandsvorsitzender Julien Mounier, Vorsitzender Weggefährten e.V. Dr. Thomas Lampe und Prof. Dr. Hans Georg Koch, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Mit einer Spende über 4.000 Euro unterstützt BS Energy die „Weggefährten - Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.“. Beim diesjährigen Sommerfest hatten die Beschäftigten der BS Energy Gruppe einen Betrag von 2.700 Euro gesammelt, den der BS Energy-Vorstand anschließend auf 4.000 Euro erhöhte. Das Geld kommt der Arbeit der Klinik-Clowns zugute, die sich bei den Kindern im Klinikum Holwedestraße großer Beliebtheit erfreuen.

Jedes Jahr spendet die BS Energy Gruppe die Einnahmen des unternehmensinternen Sommerfests für soziale Zwecke und hat sich dieses Jahr für die Unterstützung der Klinik-Clowns entschieden. „Eine Krebserkrankung in so jungen Jahren verändert nicht nur die Kindheit, sondern belastet auch die Familie der Betroffenen. Deswegen ist es viel wert, den Klinikaufenthalt auch mit etwas Positivem zu verknüpfen. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, einen Beitrag zu der wertvollen Arbeit der Weggefährten und der Klinik-Clowns leisten zu können“, sagt Julien Mounier, Vorstandsvorsitzender von BS Energy.

Die Klinik-Clowns sind nur eines von vielen Projekten, die die Weggefährten für erkrankte Kinder und ihre Familien anbieten. „Unser Ziel ist es, Zuversicht und Lebensfreude zu vermitteln und den Kindern in der schweren Zeit einer Krebserkrankung wieder ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Dies wäre ohne großzügige Spenden, wie die von BS Energy, nicht möglich“, betont der Vorsitzende der Weggefährten e.V. Dr. Thomas Lampe.

Spendenaktion

Fußballtipps helfen Kindern

Foto von links: Iris Heinze, Jürgen Kinzel, Britta Singer                

In Salzgitter haben anlässlich der Fußballweltmeister-schaft 2002 Volker Machura und Gerd Grastorf den Verein "Wir helfen Kindern e.V." gegründet. Neben Ausrichtung von Tippspielen zu Welt- und Europameisterschaften veranstaltet der Verein seit 2011 verschiedene Aktionstage, Konzerte, Kinderfeste und Fußball-Camps, die erheblich zum Spendenaufkommen beitragen.

Während einer Spendengala in der Kniestedter Kirche wurden 12 Projekte für Kinder mit großzügigen Spenden bedacht. Die  Weggefährten, vertreten durch Britta Singer und Iris Heinze erhielten 5000€ für die Unterstützung der Vereinsarbeit. Wir danken dem Team des Vereins "wir helfen Kindern e.V." für Ihr überragendes Engagement und die Herzlichkeit dieses besonderen Abends.

Spendenaktion

Spende für die Weggefährten statt Geschenke


Foto:
Marie Ehrenreich-Lampe, Joachim Jansen

Bei seinem 60. Geburtstag verzichtete Joachim Jansen bewusst auf Geschenke und wollte vielmehr selbst etwas verschenken. Er sammelte Geld für die Weggefährten, nachdem er über eine Freundin, unser Mitglied Ursula Busch, auf unseren Verein aufmerksam gemacht wurde.

Nachdem er unsere Zeitung gelesen und sich auf der Homepage über unsere Arbeit informiert hatte, stand für ihn fest, dass sein "Geburtstagsgeld" bei den Weggefährten in guten Händen ist. Wir freuen uns, dass wir bei der Spendenübergabe am 25. Juni 2018, einen Betrag über 600 Euro entgegen nehmen durften.

Ganz herzlichen Dank an alle Spender und an Joachim Jansen, der diese Spende erst ermöglicht hat - sagen die Weggefährten!!!

Malworkshop

Lichtblicke und bunte Schatten
Im 12. Malworkshop entstanden wieder viele farbenfrohe Bilder

Bunte Blumen, Eiscreme oder ein gewagter Sprung in einen Pool - das waren einige Lichtblicke der zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 12.Malworkshops 2018 der Weggefährten, welcher unter dem Motto „Lichtblicke und bunte Schatten“ stand. Die diesjährigen Künstlerinnen und Künstler sind zwischen 7 und 16 Jahre alt und sind alle Patienten oder Patientengeschwister der onkologischen Kinderstation des Klinikum Holwedestrasse.

mehr...

Familienfreizeit

Kinderkrebspatienten und Familien besuchen das Mühlenmuseum in Gifhorn

Rund 50 betroffene Familienmitglieder von krebserkrankten Kindern aus der Region Braunschweig besichtigten am Samstag den 8. September 2018 das Mühlenmuseum in Gifhorn. Möglich gemacht hat das die Interessengemeinschaft Kinderkrebsfürsorge Gifhorn in Zusammenarbeit mit dem Elternverein „Weggefährten“ sowie die Volkswagen Financial Services, im Rahmen ihrer Aktion „Stützräder“ zur Förderung des Ehrenamts der Mitarbeiter.

Für die Kinder stand ausgiebiges Spielen und Erkunden der Mühlen im Vordergrund. Die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit betroffenen Familien. Neben dem Erleben der Mühlen aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt kamen die Beteiligten auch in den Genuss einer „Kahnfahrt“ über die Ise. Für die kleinen Gäste unter den Besuchern nahm sich der Bäckermeister sogar persönlich Zeit, um mit ihnen ihre eigenen Brezeln zu backen.

Für das leibliche Wohl wurde mit einer Kaffeetafel und einem abendlichen Grillbuffet gesorgt. Alle Angereisten freuten sich über diesen Ausflug bei schönem Wetter und angenehmen Ambiente, trotz ihrer jeweiligen Leidensgeschichten.

Da es in Gifhorn keine eigene Kinderkrebsstation gibt, werden erkrankte Kinder der Region an der Klinik Braunschweig Holwedestraße oder an der MHH behandelt. Die Kinderkrebsfürsorge Gifhorn steht daher in engem Kontakt zu den jeweiligen Elternvereinen.

Text: Oliver Braun

„Regenbogenfahrer“ der Deutschen Krebsstiftung besuchen mit den Weggefährten die Kinderklinik Braunschweig


                                                     Foto von Wolfgang Altstädt

Seid 26 Jahren veranstaltet die Deutsche Kinderkrebsstiftung die „
Regenbogenfahrt“ und ist zum dritten Mal zu Besuch in der Kinderklinik Holwedestraße. Bei dieser Mut-Mach-Tour fahren ca. 50 junge Erwachsene, die im Kindesalter selbst an Krebs erkrankt waren, mit dem Fahrrad quer durch Deutschland. Auf ihrer über 600 Kilometer langen Route besuchen die „Regenbogenfahrer“ Kinderkrebszentren und Elterngruppen. Als Mutmacher zeigen sie, dass Heilung, Zuversicht und ein Leben nach der Erkrankung möglich sind.

mehr...

Weggefährten "on Air"

Weggefährten besuchen Radio Okerwelle

Am Montag den 13. August 2018 besuchte der Verein "Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V." die Radiostation "Okerwelle". Zusammen mit Moderator Wolfgang Altstädt berichteten Thomas Lampe, Myrna Fricke, Astrid Stute, Oliver Braun und T. Taskin -ein ehemaliger Krebspatient- über die Regenbogenfahrt der Kinderkrebsstiftung, die Relevanz von Sport nach der Erkrankung und die Arbeit des Vereins an sich. Neben den ganzen Informationen bestimmten die Weggefährten das Musikprogramm des Senders für eine Stunde.

Familienfreizeit

Ein Wochenende mit den Weggefährten am Bernsteinsee

Nach der letzten Spendenaktion "Das Goldene Herz" sind wir, die Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V. mit einer großzügigen Spendenaktion bedacht worden. Bei der Spendenübergabe-Veranstaltung haben wir als Verwendungszweck u.a. einen Ausflug mit den Familien von an Krebs erkrankten Kindern genannt.

Am Wochenende 08.06. - 10.06.2018 haben wir mit 40 Teilnehmern aus 13 betroffenen Familien ein langes Wochenende am Bernsteinsee (bei Gifhorn am Elbe- Seiten-Kanal) verbracht. Dabei standen gemeinsame Aktivitäten (Reiten, Bogenschießen, Minigolf, Stand up-Paddleing, Kart-Fahren) und Gespräche zwischen den betroffenen Familien auf dem Programm. Schnell entstand ein Gefühl der Gemeinschaft. Alle, auch die Kinder haben aufeinander aufgepasst. Die Eltern genossen die Möglichkeit bei herrlichem Wetter am Strand des Bernsteinsees einige Stunden zu entspannen und die Mühen des Alltags zu vergessen.

Wir danken der Aktion "Das Goldene Herz" und den vielen Spendern für die Unterstützung.

ein neues Angebot der Weggefährten

Schmieden eines Kraftspenders

Am Samstag den 7. April trafen sich Tülin Taskin mit Tochter Melda und Carola Laubstein mit Tochter Fleur zum gemeinsamen Schmieden in der Goldschmiedewerkstatt der Künstlerin und Goldschmiedin Ursula Reiff. Schmieden eines ganz persönlichen Kraftspenders, hieß das Thema. Ist es möglich in nur vier Stunden, ohne jegliche Vorerfahrung, aus einem Stück Silber ein kraftspendendes Schmuckstück herzustellen? Die Zweifel waren anfangs sicherlich groß. Durch die einfühlsame und fachkundige Anleitung von Frau Ursula Reiff wurde der Nachmittag ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten und ein voller Erfolg.

Jede Teilnehmerin hat ihre ganz eigenen Vorstellungen verwirklichen können und ihre persönliche Absicht in den Kraftspender fließen lassen. Durch die handwerkliche Arbeit, das Schmelzen, das Hämmern, Sägen und Schleifen können auch Gefühle verarbeitet werden, kann Wandlung beginnen. So wie sich das Metall im Schmelztiegel wandelt und eine neue Form bekommt, können alte Gefühle der Angst, Panik, Verzweiflung, die durch die Erkrankung des Kindes ausgelöst wurden, gewandelt werden. Das Tragen des Kraftspenders soll stärken, ermutigen und Hoffnung geben.

Neugierig geworden?

Ab sofort bieten wir das Schmieden eines Kraftspenders einmal monatlich an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag von 14 bis ca. 18 Uhr für interessierte Betroffene und Mitglieder an.

Folgende Termine stehen zur Verfügung: 27.Oktober (noch 2 Plätze frei), 24.November (noch 4 Plätze frei) und nach Vereinbarung.

Teilnehmerzahl: maximal 4 Personen

Die Kosten des Seminars, die Verpflegung und einen Teil der Silberkosten übernehmen die Weggefährten.

Wir freuen uns sehr, dass wir durch die wunderbare Unterstützung von Frau Reiff, auf dieses neue Angebot hinweisen können.

Anmeldungen bitte an: Marie Ehrenreich-Lampe Telefon 0531/372877
E-Mail: ehrenlampe@t-online.de

15 Jahre Weggefährten: Pressekonferenz

Gemeinsam durch die schwere Zeit

Seit 15 Jahren begleitet der Elternhilfeverein "Weggefährten" ehrenamtlich tumorkranke Kinder und ihre Familien und schafft Lichtblicke in der schweren Zeit.

Altbewährtes und Neugedachtes…
Woher kommen wir?
Wofür stehen wir?
Wohin gehen wir?

Zu diesen Fragen lud der Verein lokale Medienvertreter am Dienstag, dem 14.11.2017, anlässlich seines 15-jährigen Bestehens in die Vereinsräume der Weggefährten ein und stieß auf gute Resonanz.

weiter...

 

Impressum Datenschutz

  Aktualisiert: 17.09.18

 
Was das Leben ausmacht,
sind nicht die Ziele,
sondern die Wege zum Ziel

Peter Bamm, eig. Curt Emmerich