Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Home Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

 Rückblick August 2017: Familienfreizeit im Ponyschloss Altenhausen

 

Pferdeglück und Spukgeschichten

In alten Burggemäuern schlafen, nächtlichen Geräuschen lauschen und dabei nach Spuren von Gespenstern suchen… wer hat davon nicht schon einmal geträumt? Und tagsüber durch die vielen Gänge und Säle streifen, das riesige Burggelände erkunden, Kutsche fahren, Reiten, die Ziegen im Gehege streicheln, und, und, und,…

Diese Möglichkeit boten wir unseren betroffenen Familien bei unserer Familienfreizeit im Ponyschloss Altenhausen im August. Das Ponyschloss Altenhausen, vielfach bekannt als Ausflugsziel für Klassenfahrten, war zum dritten Mal zwei Tage lang unsere Herberge und schuf einen reizvollen Rahmen für viel Aktivität und Gemeinsamkeit.

Auf dem Programm standen allem voran die Ponyausritte. Der Kontakt zum Tier und der Ausritt durch die Wiesen der Umgebung ist immer wieder ein unvergessliches Erlebnis, schult alle Sinne der Kinder und fördert ihr Selbstbewusstsein ungemein. Mut und Teamgeist forderte und förderte das Kistenklettern unter einer großen Linde. Mutig erklommen auch die Kleinsten bis zu 10 Kisten übereinander! Gehalten und gesichert wurden sie von ihren Teamkollegen und -kolleginnen, angeleitet von einer Erlebnispädagogin des Teams X-Sense.

Eine große Überraschung und Freude bereitete uns Vera Pitzler: sie brachte eine große selbstgebackene Jubiläumstorte mit. Hmmh!- die ließen wir uns natürlich schmecken!!    
Vielen lieben Dank!

Gemeinsames Speisen im Kaminsaal und als Höhepunkt das abendliche Grillen mit anschließendem Stockbrotgrillen am Lagerfeuer sorgten für volle Bäuche und glückliche Gesichter. Bis tief in die Nacht wurde am Feuer gesungen und erzählt.

Wir danken Frau Goll, der Geschäftsführerin des Schlosses, für die individuelle Betreuung, allzeit bereit, unkompliziert und spontan in allen Situationen, und allen Organisatorinnen und Helferinnen aus unseren eigenen Reihen.

Es war ein tolles Wochenende!

 

zurück zu: Rückblick