Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 

  Home Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

 Rückblick Dezember 2016: Adventsfeier im Figurentheater Fadenschein

 

 

In diesem Jahr luden wir betroffene Familien und Mitglieder zum Jahresabschluss zu einer Vorstellung in das Braunschweiger Figurentheater Fadenschein am Bültenweg ein. Dazu reservierten wir Dank Andrea Zimmermann, die auch im Vorstand des Theaters ehrenamtlich tätig ist, die Räume am Freitag, dem 16.Dezember.

Vorab reichten wir mit lieber Unterstützung der Ladies des Ladies Circles Braunschweigs Kinderpunsch und selbstgebackene Kekse.

Dr. Thomas Lampe sah in seiner Begrüßung auf ein ereignisreiches Jahr zurück und wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2017. Andrea Zimmermann gab eine aufschlussreiche Einführung in die Geschichte des Figurentheaters Fadenschein. Dann hob sich der Vorhang:

Taramor - oder wenn der Weihnachtsmann nicht kommen kann ist ein Weihnachtsstück für Kinder ab 4 Jahren nach dem Kinderbuch von Murat Günak, liebevoll und spannend in Szene gesetzt von Hanne Scharnhorst und M. Nöck Gebhardt-Seele.

„Taramor - so heißt ein beschaulicher Ort in Irgendwo. Dort werden Rosen gezüchtet und Rentiere gehalten. Alles im Dienste des Weihnachtsmannes. Doch dann kommt er nicht.
Drei Kinder machen sich auf den beschwerlichen Weg, den Weihnachtsmann zu befreien, der vom Zauberer Ölüm gefangen genommen wurde. Unterstützt vom weisen Marlin und der Koboldmutter Sarella gelingt es ihnen, verschiedene Rätselaufgaben zu lösen. So kann sich zum guten Ende der Weihnachtsmann endlich auf den Weg machen, die Geschenke und die Weihnachtsfreude zu den Kindern zu bringen.
“ Zitat www.fadenschein.de

Die Geschichte zog alle 60 Kinder und Eltern sogleich in ihren Bann. Mit wunderbaren Effekten wurden die Zuschauer mit auf die Reise auf der Suche nach dem Weihnachtsmann genommen.

Nach der Vorstellung konnten die Figuren und Theaterrequisiten begutachtet werden. Leckere Pizza aus dem angrenzendem Restaurant wurde im Anschluss von den Ladies kredenzt, so dass noch Gelegenheit für das eine und andere Gespräch war.

Vielen lieben Dank an Andrea Zimmermann für die Organisation und an die Mitglieder des Ladies Circle Braunschweig für ihre Unterstützung.

 

zurück zu: Rückblick