Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.                           Weggefährten
 
  Home Über uns Aufgaben Angebote Projekte Klinik Spenden / Mitgliedschaft Kontakt Impressum Links  

 

  Rückblick November und Dezember 2008

 

Im Jahr 2008 bedanken sich die "Weggefährten" sehr herzlich  für tolle Spendenaktionen!

Wir danken ebenso allen uns bekannten und anonymen Spendern, die unsere Vereinsziele durch Kondolenzspenden bei Beerdigungen, Kirchenkollekten bei Konfirmationen oder bei Hochzeiten sowie durch Geldgeschenke anlässlich eines Geburtstages unterstützen. Viele dieser Spender spenden regelmäßig, sogar monatlich.

Wir freuen uns über jegliche Hilfe, seien es große oder kleine Beträge, Sachzuwendungen oder Dienstleistungen anderer Art. Jeder mag helfen nach seinem Ermessen und seinen Möglichkeiten.

Von Herzen Dankeschön!


Foto: Anja Renz und Astrid Stute mit den Uerder Basarfrauen

„Basarfrauen“ Uehrde basteln für den guten Zweck

Seit 14 Jahren sind die Frauen des TSV Uehrde aktiv: jedes Jahr unterstützen die so genannten „Uehrder Basarfrauen“ mit den Einnahmen aus ihrem Weihnachtsbasar wichtige soziale Einrichtungen.

In gemütlicher Kaffeerunde konnten wir unseren Verein mit seinen Zielen vorstellen und erfuhren einiges über die sozialen Aktivitäten des TSV Uehrde. Mit großer Freude nahmen wir abschließend eine Spende von 1000,00 € entgegen.


Foto: Anja Renz und Astrid Stute mit den Handballerinnen des VfL Lehre, dem Scheck über 500,00 € und dem Kalender
Kalender der Damen-Handballmannschaft Lehre

Wie schon im Vorjahr, folgte auch zu Weihnachten 2008 eine ganz besondere Aktion der Handballerinnen aus Lehre, die für das Jahr 2009 einen erotischen Kalender erstellt haben. Dazu haben sich die Spielerinnen des VfL Lehre professionell fotografieren lassen und präsentieren diese Aufnahmen in einem Kalender, der ab dem 25.11.2008 käuflich zu erwerben war (Näheres unter www.vfl-Lehre.de).

Mit dem Kauf erfolgte eine Spende an den Verein "Weggefährten". Die Handballerinnen hatten sich viel Mühe gegeben, nicht nur beim Erstellen des Kalenders, sondern auch beim Verkauf. So wurden insgesamt 109 Exemplare bis zum Tag der Spendenübergabe verkauft, was eine Summe von knapp über 320 Euro einbrachte. Aus der Mannschaftskasse legten die Sportlerinnen nochmals eine stolze Summe obendrauf, so das insgesamt 500 Euro zusammen kamen.


Foto: Anja Renz, Jörg Obst, Astrid Stute

Qualitätssicherungsleiter des VW-Werkes spendet

Der Qualitätssicherungsleiter des VW-Werkes in Salzgitter, Jörg Obst, wechselte zum 1. Januar 2009 zu VW Braunschweig.

Am 17.12.08 wurde er im Rahmen einer kleinen Feier von einigen Kollegen und Mitarbeitern verabschiedet. Herr Obst bat darum, ihm kein Abschiedsgeschenk zu machen, sondern für einen karitativen Zweck zu sammeln. Er entschied sich, das Spendengeld den „Weggefährten" zukommen zu lassen.

Bei der Geldübergabe  betonte Herr Obst, er sei glücklich, selber ein gesundes Kind zu haben und statt selber Geschenke zu bekommen, wolle er lieber Menschen helfen, die nicht so viel Glück gehabt hätten. Die Spende über 550,00 € überreichte er im Rucksack eines niedlichen Teddybären, der sicherlich ebenfalls ein Kind erfreuen wird.


Foto v. l.: Dirk Fellenberg, Ilse Lücke, Margrit Zehner, Britta Singer

Wolfenbütteler Freizeitverein engagiert sich für tumorkranke Kinder

Der Verein „Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.“, freute sich über eine Spende von 600,00 €, die der Wolfenbütteler Freizeitverein (WFV) jüngst überreichte. Die Spendensumme resultierte aus dem Verkauf von Dachbodenartikeln der Vereinsmitglieder während eines Basars. Ilse Lücke, die Seniorenleiterin des WFV, stockte den Erlös noch mit einem Betrag aus der Vereinskasse auf und überreichte die Spende gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden Margrit Zehner an Dirk Fellenberg und Britta Singer, Vorstandsmitglieder der Weggefährten.

Der Verein WFV unternimmt Tagesfahrten, Vorlesungen, Lichtbildervorträge, Spiel- und Bastennachmittage und hat derzeit 35 Mitglieder. Von der Spende möchten die "Weggefährten" Bastelmaterialien kaufen, die auf der Kinderstation der Holwedeklinik zum Basteln und Malen benötigt werden.


Foto v. l.: Lehrer Gerd Müller, Charlott Wolff, Oliver Sahre (Schülerverterung), Ann-Kathrin Lüer und Astrid Stute

Schüler der Wolfenbütteler Leibniz-Realschule sammeln für tumorkranke Kinder

Die Summe von 469 € konnte die Schülervertretung der Leibniz-Realschule am Donnerstag , dem 28.12.08, unserem Verein überreichen. Angeregt wurde diese Sammelaktion von der Schülerin Ann-Kathrin Lüer, die bei ihrem Aufenthalt im Braunschweiger Klinikum Holwedestraße die dortige Kinderkrebsstation kennen gelernt hatte. Nachdem sie davon in der Schule berichtet hatte, beschloss die Schülervertretung spontan und einstimmig, eine vorweihnachtliche Spendenaktion zu initiieren.

Wir freuen uns sehr über das Engagement der Schülerschaft!


Foto: Karl Heinz Uckel (Kalle) dritter v. rechts, Anja Renz (zweite v. r.) und Vertreter der oben genannten Betreiber

Helmstedter Weihnachtsmarkt

Jedes Jahr stehen Karin und Karl Heinz Uckel auf dem Helmstedter Weihnachtsmarkt und bieten ihre selbstangefertigen Holzskulpturen wie Laternen, Sterne oder Sternschnuppen den Besuchern an. Ebenso sind sie auf dem Adventsmarkt Neuerkerode vertreten.

Einen Teil ihrer Einnahmen spendeten sie nun schon zum zweiten Mal den Weggefährten. Andere Standbetreiber schlossen sich ihnen an: „Helmstedt aktiv Stadtmarketing e.V.“, die „Lions-Party-Band“, „Bogis Feuerzangenbowle Lengede“, „Schmalzbäckerei Hoheisel“ aus Wolfenbüttel, „Susis Töpferei“. So kam die stolze Summe von 3066,00 € zusammen, die sie am 20.12.2008 der hocherfreuten Anja Renz überreichten.


Foto v. l.: Dr. Wolfgang Eberl, Anja Renz, Steffen Warnke, Ina Rieger

Spendenaktion von BS Energy für die Weggefährten

Vom 1. bis 5.Dezember konnten die Mitarbeiter von BS Energy in der modernen betriebseigenen Kantine an einem „Strom-Fresser-Spiel“ teilnehmen. Sie durften ihre Geschicklichkeit gegen eine Spende von mindestens einen Euro an einem „Klingeldraht“-Gerät in Form eines Haifisches testen. Ein Aktionstag am 6.12.2008 im Service-Center am Bohlweg bildete den krönenden Abschluss.

Dieses Spendenprojekt entwickelte der als Praktikant tätige Student Steffen Warnke, zusammen mit der pädagogischen Mitarbeiterin von BS Energy Ina Rieger.

Am Dienstag, den 23.12.2008, wurde der Erlös dem Verein im Klinikum Holwedestraße übergeben. Des Weiteren wurde eine Playmobil-Eisenbahn überreicht, die als Spende von Playmobil zuvor im Kundenzentrum von BS-Energy gemeinsam von der pädagogischen Mitarbeiterin Ina Rieger und Kindern der Grundschule Heidberg im Rahmen einer Weihnachtsschmückaktion aufgebaut wurde.

BS-Energy hat in der Vergangenheit bereits mit der Station K5 zusammengearbeitet, zum Beispiel bei einem Malwettbewerb und plant auch zukünftig weitere gemeinsame Aktionen.


Foto v. l.: Anja Renz und Sabine Hoppe

Wundertüten

Der Verein „Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.“ bedankt sich ganz herzlich für eine Spende in Höhe von 500 €. Die Künstlerinnen Sabine Hoppe, Ulrike Epperlein, Ingeborg Hollmeyer, Gerti Klünenberg, Monika Schneider und Gisela Worgull haben Wundertüten mit kleinen Kunstwerken gefüllt und für einen Mindestpreis von 10 € verkauft. Wie bei der „Rote-Nasen-Aktion“ von Frau Hoppe im März diesen Jahres kamen auch diesmal wieder 500 € zusammen, die an den Verein übergeben wurden. Ganz lieben Dank allen Beteiligten!!


Foto v. l.: Dirk Fellenberg (Weggefährten), Friedrich Christian, Astrid Stute (Weggefährten), Frank Heiden, Tatjana und Pia Bogdanowicz (Arbeitskreis Down-Syndrom), Carsten Richter, Gerhild Werner (Grundschule Remlingen), Ulf Müller, Ulrike Hesselbach (Kinderschutzbund), Benno Bumenberg

Kekse backen für den guten Zweck

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit treffen sich die Mitglieder der „Wolfenbütteler Wirtschaftsgespräche“, einer Vereinigung von Geschäftsführern mittelständischer Unternehmen aus Handwerk, Handel und Industrie aus Wolfenbüttel in der Backstube von Richters Altstadtbäckerei. Mit ihren Familien backen sie Weihnachtskekse und beschließen daraufhin gemeinsam bei einer kleinen Feier das vergangene Geschäftsjahr und ihre alljährliche Spendenaktion. Hunderte von lecker gefüllten Kekstüten wurden nämlich zuvor an Geschäftsfreunde, Kunden und Bekannte verkauft. Der Erlös kommt jedes Jahr Einrichtungen zugute, die sich für besondere soziale Projekte einsetzen.

In diesem Jahr wurde eine Rekordsumme von 5000,00 € eingenommen. Benno Blumenberg, der Sprecher der Wolfenbütteler Wirtschaftsgespräche, überreichte stolz jeweils einen Scheck über 1500,00 € an den Kinderschutzbund Wolfenbüttel, den Verein Down Syndrom Wolfenbüttel und die Weggefährten. 500,00 € erhielt die Grundschule Remlingen für ihr Projekt Klasse 2000. Wir danken für diese enorme Unterstützung!


Foto v. l.: Nico Welfonder, Store Manager C&A, Anja Renz, 1. Vorsitzende des Weggefährten e. V., Astrid Stute, 2. Vorsitzende, Joachim Roth, Wirtschaftsdezernent, Anja Gleie, Storeleaderin C&A

Großzügige Spende von C&A

Traditionell unterstützt C&A an allen 440 Filialstandorten in Deutschland zu Beginn der Adventszeit soziale Projekte am Standort. In Braunschweig hat sich die Geschäftsleitung von C&A in diesem Jahr für eine Spende in Höhe von 4.000 € an die „Weggefährten“ entschieden.

Nico Welfonder, Store Manager C&A, und Anja Gleie, Storeleaderin C&A, überreichten am 26. November 2008 den Scheck in den Geschäftsräumen, nachdem sie sich noch einmal in einem Gespräch über die aktuellen Vereinstätigkeiten informiert hatten. Das von C&A mit dieser großzügigen Unterstützung zum Ausdruck gebrachte soziale Engagement wird von der Stadt Braunschweig ausdrücklich begrüßt. Stellvertretend nahm Joachim Roth, Wirtschaftsdezernent der Stadt Braunschweig, an der Gesprächsrunde teil.

Wir freuen uns über diese Spende und danken für das Vertrauen in unsere Tätigkeit!

 

zurück zu: Rückblick